„Maskerade” by Carl Nielsen

Conductor: Titus Engel
Director: Tobias Kratzer

Jeronimus: Alfred Reiter
Magdelone: Susan Bullock
Leander: Michael Porter
Henrik: Liviu Holender
Arv: Samuel Levine
Leonard: Michael McCown
Leonora: Monika Buczkowska
Pernille: Barbara Zechmeister
Ein Nachtwächter/Master of Maskerade: Božidar Smilianić
Mask seller: Danylo Matviienko
Magister: Gabriel Rollinson

Reviews:

„Und er kann mit Michael Porter (Leander), Monika Buczkowska (Leonora) und vor allem Liviu Holender (Henrik) auf sehr muntere Sängerdarsteller vertrauen, die, wie fast alle der zahlreichen Solisten hier, den stimmlichen Ansprüchen weitgehend mühelos gewachsen sind. (…)”
(And with Michael Porter (Leander), Monika Buczkowska (Leonora) and above all Liviu Holender (Henrik), he can rely on very lively singer-actors who, like almost all of the numerous soloists here, can easily cope with the vocal demands. (…))
Egbert Tholl, Süddeutsche Zeitung

„Leander und die unbekannte Leonora (schöne Stimme Monika Buczkowska), Tochter von Leonhard, gestehen sich ihre Liebe.”
(Leander and the unknown Leonora (beautiful voice Monika Buczkowska), daughter of Leonhard, confess their love.)

„Maskerade“ Komische Oper von Carl Nielsen an der Oper Frankfurt

„Sängerisch ragen aus dem Ensemble Liviu Holender als äußerst wandlungsfähiger Henrik – der mit normaler Baritonstimme, im Falsett und blechern näselnd singen muss – heraus und Monika Bucz­kowska als Leonora, deren Stimme voll Süße der Jugend ist. ”
(In terms of singing, Liviu Holender stands out as the extremely versatile Henrik – who has to sing in a normal baritone voice, in falsetto and with a tinny nasal voice – and Monika Buczkowska as Leonora, whose voice is full of the sweetness of youth.)
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/nun-sind-alle-alle-gleich-17613158.html

„(…) Monika Buczkowska schöpft für die von ihm begehrte Leonora aus der Farbigkeit und Fülle ihrer stimmlichen Möglichkeiten. ”
((…) For the Leonora he covets, Monika Buczkowska draws on the colorfulness and abundance of her vocal possibilities.)
https://www.orpheus-magazin.de/2021/10/25/auf-ins-repertoire/

Maskerade